Auf einen Espresso mit...Oliver Stratmann

Die Bedeutung von Investor Relations-Managern und Investor Relations-Managerinnen wächst stetig, da sich nicht nur die Kapitalmärkte ständig weiterentwickeln, sondern auch das Kommunikationsverhalten von Aktionären, Analysten oder Banken. Ging es früher eher um die regelmäßige Erstellung von Kennzahlen und Geschäftsberichten, sind heute vernetzte Kommunikationsprofis gefragt, die sich mit Nachhaltigkeitsthemen auskennen, Unternehmensstrategie mitgestalten möchten und zukunftsorientierte Digitalisierungsideen mitbringen.
In unserer neuen Portraitreihe „Auf einen Espresso mit….“ möchten wir an dieser Stelle regelmäßig interessante IR-Profile vorstellen. Den Anfang macht Oliver Stratmann von Lanxess.
Oliver ist Head of Treasury & Investor Relations beim Chemiekonzern Lanxess und schloss sein Studium der Betriebswirtschaftslehre in Gießen und London als Diplomkaufmann ab. Vor seiner Tätigkeit bei Lanxess hatte er Positionen in den Bereichen Controlling und Investor Relations der Celanese AG inne. Er berichtet direkt an den Finanzvorstand der Lanxess AG in Köln.

Aufrufe: 10

Kommentar

Sie müssen Mitglied von IR Club sein, um Kommentare hinzuzufügen!

© 2024   Erstellt von Patrick Kiss.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Privacy Policy  |  Nutzungsbedingungen